Botanische Kostbarkeiten aus aller Welt erwarteten die Besucher der 14. Hallenschau. Auf Initiative des Verbandes Botanischer Gärten wurden auf 15 Beeten nach unterschiedlichen Klimazonen außergewöhnliche Pflanzen arrangiert. Die Baumschule Ernst Stöckmann brachte die „Wilden“ mit nach Berlin, außergewöhnliche Rhododendren, die mit ihrem Laub für Aufmerksamkeit sorgen. Nicht nur glatt und grün, auch bräunlich und wie der Wollziest mit feinen wolligen Fasern überzogen. Dafür tragen sie den klangvollen Namen „Rhododendron Silvervelours“. Oder mit lanzettlichen Blättern, von denen viele wie ein Kragen unter der Blüte liegen: wie bei Rhododendron ponticum „Filigran“. Sehr ausgefallen wirkte auch die Sorte Rhododendron roxieanum „Blewburry“, deren Blätter sich durch bräunliche Beläge auszeichnete, die wie Samt über dem Grün schimmerten. Die Jury war beeindruckt und vergab die Große Goldmedaille der Deutschen Bundesgartenschau- Gesellschaft (DBG) „für diese Rhododendron-Präsentation mit Laubschönheiten in einmaliger Qualität und nicht gekannter Vielfalt“. Für einzelne Aufgaben erhielt die Baumschule außerdem 21 Gold- und 2 Silbermedaillen. (Quelle: Gabot.de)

csm Stöckmann 8 1d0f602b9eBlick auf das beeindruckende Sortiment der "Wilden"

Am 23. Juni 2017 wurden 29 neue Gärtnerinnen und Gärtner ins Berufsleben entlassen - darunter 21 neue Baumschulgärtner. Für seine ausgezeichneten Prüfungsergebnisse wurde Michael Bruns (Ausbildungsbetrieb Rudolf Marken, Westerstede) durch den Vorsitzenden des Landesverbandes Weser-Ems, Renke zur Mühlen, geehrt.

Ehrung bester Baumschulerv.l. Michael Bruns, Renke zur Mühlen, Heiko Rickels (Ausbilder)

GruppenbildDie neuen Gärtnerinnen und Gärtner

Am 15. Juni 2017 informierten sich 25 BeraterInnen verschiedener Arbeitsagenturen aus ganz Weser-Ems in zwei Ammerländer Baumschulen über den Beruf des Baumschulgärtners. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Ausbildungsplatz-Akquisiteurin Nadja Krause. Neben allgemeinen Informationen zum Beruf gab es auch Einblicke in die Gehölzproduktion in Containern und im Freiland.

Juli2017 369Baumschule Helmers Westerstede

Juli2017 373Baumschule Rudolf Marken, Westerstede

Termine

14. bis 25. August 2017 - Oldenburger Vielfalt